DIE HEIZSYSTEME

Michel DEBEAUX meldete in dem kalten Jahr 1983 ein Patent an und vertreibt Dieselheizungen, deren Schwerpunkt darin liegt, ohne Strom zu funktionieren.

Unsere Heizsysteme haben in den kältesten Ländern ihre Bewährungsprobe bestanden und ihre Wirksamkeit für das Starten und Fahren von Dieselfahrzeugen in der kalten Jahreszeit bewiesen. Der Start gelingt immer, aber die nicht ausgerüsteten Dieselmotoren halten in den folgenden Minuten an.

Viele Nutzer einschließlich Renault Trucks sind mit unseren Geräten ausgestattet. Die Erwärmung ist so schnell wie mit einem elektrischen Gerät (das auch vor dem Filter platziert wird) und stärker als mit 2000 W, während Elektrogeräte nur 500 W bis maximal 100 W erreichen, was viel ist bei 12 Volt und die Batterie zu einer Zeit belastet, in der sie besonders gefordert wird. Mit unseren Geräten ist der Stromverbrauch null.

DIE MODELLE

Wir bieten zwei Arten von Heizungen:

Heizsystem S : ideal für alle Fahrzeuge, Baumaschinen, Landmaschinen, die im Motorraum ausreichend Platz haben. Es nutzt eine unbegrenzte Quelle von Wärme, d.h. die Heiz- oder die Kühlflüssigkeit.

Das Heizsystem RD II : ideal für Kompaktmotoren, die mit der Kompression der Rückförderpumpe arbeiten.

FÜR WEN SIND UNSERE HEIZSYSTEME GEEIGNET?

Da die Transportstrecken und Transportaktivitäten sich erweitern, hat sich das Problem des Startens von Fahrzeugen bei großer Kälte etabliert. Aus diesem Grund hat das Unternehmen Debeaux Dieselheizungen entwickelt, die sowohl für große Anlagen (landwirtschaftliche Berufe, Straßenbau, öffentliche Unternehmen, etc.), Lastkraftwagen (Transportunternehmen) wie auch für Kompaktfahrzeuge für Profis (Taxis, Krankenwagen, etc.) und Privatpersonen eignen.

Für alle Rückfragen oder weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

SAS Debeaux - Quetigny (Frankreich) : Vorwärmer ölt oder Gasöl